Schuljahr 2021-2022

Den Klassenstufen sind wieder feste Pausenbereiche für die Große Pause zugeteilt:
5/6 Osthof; 7/8 Südhof/ Ost; 9/10 Südhof/West; J1/J2 Nordhof
Alle Schülerinnen und Schüler verlassen in der Großen Pause das Schulgebäude, sofern es nicht durch eine Durchsage anders mitgeteilt wird.
Die Schülerinnen und Schüler sollen sich weiterhin regelmäßig und gründlich die Hände waschen.

Maskenpflicht, Testungen und Quarantänebestimmungen
Es gilt eine inzidenzunabhängige Maskenpflicht. D.h. auch wenn die Inzidenz unter einen bestimmten Wert fällt, gilt dennoch die Maskenpflicht. Es gelten die bisher gültigen Ausnahmen von der Maskenpflicht.
Während des fachpraktischen Sportunterrichts muss weiterhin keine medizinische Maske getragen werden. Dies gilt nicht für Sicherheits- und Hilfestellungen.
Schülerinnen und Schüler, die durch ein Attest von der Maskenpflicht bisher befreit sind, müssen ein neues Attest vorlegen.
In den Pausen im Freien und bei der Nahrungsaufnahme kann die Maske abgenommen werden.
Die Schülerinnen und Schüler testen sich zweimal in der Woche (Montag und Donnerstag getestet) in der Schule.
Geimpfte und genesene Schüler können sich durch die Vorlage des entsprechenden Dokuments am ersten Schultag (beim Klassenlehrer) von der Testpflicht befreien lassen. Sie können sich aber auch freiwillig weiter testen.
Bei einem positiven Corona-Fall gibt es nicht automatisch eine Absonderungspflicht für enge Kontaktpersonen. An dessen Stelle tritt nun für die Dauer von fünf Schultagen die Verpflichtung zu einer täglichen Testung mindestens mittels Schnelltest für alle Schülerinnen und Schüler der Klasse oder Lerngruppe, in der die Infektion aufgetreten ist. Sie werden zudem während der Zeitdauer von fünf Schultagen nur noch im bisherigen Klassenverband bzw. in der bisherigen Lerngruppe unterrichtet. (Stand 08.09.2021)

Mensabetrieb
Der Mensabetrieb findet statt. Die Schüler müssen sich wie vor den Ferien registrieren und die Tischordnung einhalten.

Exkursionen und Praktika
Die Einschulung der neuen Fünfer findet am Montag, 13.09.2021 nachmittags statt.
Die Soziale Woche in Klasse 9 und das Berufspraktikum BoGy in Klasse 10 finden statt.
Auslandsfahrten sind bis zum 31.01.2022 untersagt. Über evtl. Austauschaktivitäten im 2. Halbjahr werden wir erst im Januar entscheiden können.
Die Studienfahrten in der J1 und Schullandheime in Klasse 7 können stattfinden.

Personelle Veränderungen
Zum Ende des Schuljahres haben Frau Benner und Frau Dr. Autenrieth das PG verlassen. Die Referendare im 2. Ausbildungsabschnitt Frau Setzermann, Herr Mayer und Herr Herwanger haben die Ausbildung beendet und den Dienst an anderen Schulen angetreten.
Allen vielen Dank für die am PG geleistete Arbeit!
Zum neuen Schuljahr treten mit Frau Herold (Bio/Ch), Frau Lappe (Bio/D/KR), Frau Tück (F/Sp) und Herrn Ott (M/Ph) vier neue Lehrerinnen und Lehrer den Dienst an.

Ich wünsche Ihnen und Euch einen gelungenen Start ins neue Schuljahr.